Team

Der Einzelne ist Experte und Berater. Gemeinsam entwickeln wir Lösungen und vermitteln strategisch Ihr Anliegen. Zusammen gestalten wir somit die Versorgung und bilden eine schlagkräftige Mannschaft.

Pathways beschäftigt ausschließlich Gesundheitsexperten mit jahrelanger Erfahrung im Gesundheitswesen und im Umgang mit komplexen Kommunikations- und Entscheidungsprozessen.

Holger Friedrich

Managing Partner und Co-Founder

Dr. Holger Friedrich verantwortet als Gründer sowohl das operative Beratungsgeschäft als auch die strategische Ausrichtung von Pathways. Holger berät seit vielen Jahren Mandanten auf Ebene des Vorstandes bzw. der Geschäftsführung. Er ist Experte für Marktzugangs- und Vergütungsfragen sowohl im ambulanten als auch stationären Bereich und verfügt über exzellente Zugänge im politischen Raum sowie auf Ebene der Selbstverwaltung. Holger ist zertifizierter Gesundheitsökonom und Politikökonom. Er verfügt über langjährige Erfahrung in leitenden Funktionen sowohl in der Industrie als auch der Beratung im Bereich Gesundheit & Pflege.

Arbeitsschwerpunkte: Ambulante und stationäre Versorgung

„Mich faszinieren Innovationen – wie sie Neues erschaffen und Bestehendes herausfordern. Da ich mich zudem leidenschaftlich gern mit Politik beschäftige, Probleme löse und mit Menschen zusammenarbeite, freue ich mich, aus einer unternehmerischen Perspektive heraus unsere Mandanten in einem hoch komplexen und regulierten Marktumfeld beraten zu dürfen.“

Rieke Schulz

Managing Partner

Rieke Schulz verfolgt zielstrebig eine Karriere im Gesundheitswesen. Nach einem Studium in Public Health arbeitete sie mehrere Jahre bei einem führenden Krankenhausträger in Deutschland. Bei Pathways liegt ihr Aufgabenschwerpunkt daher an der Schnittstelle zwischen stationärer und ambulanter Versorgung. Neben dem Entlassmanagement hat sich Rieke Schulz in den letzten Jahren bei Pathways intensiv mit der Arznei-, Heil- und Hilfsmittelversorgung beschäftigt. Aufgrund ihrer langjährigen praktischen Erfahrung im deutschen Gesundheitswesen und in der Beratung verfügt sie über umfassende Fachexpertise im Bereich Gesundheit und Pflege. Studiert hat Rieke European Public Health und International Healthcare Management in Maastricht und Innsbruck.

Arbeitsschwerpunkte: Stationäre und ambulante Versorgung und Arzneimittel

„Wir wollen Probleme für unsere Mandanten lösen und damit zu einer besseren Gesundheitsversorgung beitragen. Dabei gilt: Geht nicht, gibt's nicht!“

Tobias Gothow

Associate

Tobias hat Public Health und Public Affairs studiert und in Brüssel wichtige Erfahrungen im Bereich der Qualitätssicherung und Zulassung von Medizinprodukten gesammelt. Bei Pathways beschäftigt er sich vorrangig mit Fragen des Marktzugangs und der Vergütung von neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, die auf dem maßgeblichen Einsatz eines Medizinprodukts beruhen.
Arbeitsschwerpunkte: Ambulante und stationäre Versorgung
„Gerade im Bereich der Medizinprodukte warten viele Neuerungen darauf schnell zu den, meist von schweren chronischen Erkrankungen betroffenen, Patienten zu gelangen. Daher freue ich mich bei Pathways optimale Lösungen zu entwickeln, um solche Medizinprodukte möglichst reibungslos in die Versorgung zu bringen.“

Jana Bernhold

Junior Associate

Nach einer Hospitanz beim GKV-Spitzenverband ist Jana Bernhold als Junior Associate bei Pathways eingestiegen. Sie beschäftigt sich mit Fragen der ambulanten Versorgung. Nach ihrem Bachelor absolviert Jana derzeit berufsbegleitend einen Master im Bereich Public Health.

Arbeitsschwerpunkte: Ambulante Versorgung und Arzneimittel

„Pathways bietet mir im Kontext verschiedener Partikularinteressen die Möglichkeit, an der Versorgung mitzugestalten. Vor diesem Hintergrund motiviert mich besonders, Pfadabhängigkeiten zu durchbrechen und mit zukunftsfähigen Lösungsansätzen zu einer nachhaltigen Versorgung beizutragen.“ 

Jacqueline Radtke

Junior Associate

Jacqueline hat Soziologie mit den Schwerpunkten Politik, Recht und Organisationen in Bielefeld studiert. Bevor sie bei Pathways einstieg, war sie in einer strategischen Organisationsberatung im Life-Science-Sektor tätig. Dabei sammelte sie Erfahrungen darin, die Interessen verschiedener Stakeholder zu ergründen und zwischen diesen zu vermitteln. Bei Pathways arbeitet Jacqueline vorrangig zu Fragen der medikamentösen Versorgung mit innovativen Arzneimittel.

„Die Komplexität des Gesundheitssystems fordert seine Leistungsfähigkeit heraus. Das erfordert einen sensiblen Austausch aller Beteiligten. Hierbei für Verständigung zwischen den Akteuren zu sorgen, ist ein wichtiges Anliegen meiner Arbeit bei Pathways.“

Leonie Völker

Junior Associate

Leonie Völker hat Politikwissenschaften in Bonn und Köln studiert und ein postgraduelles Studium in European Public Policy am Europakolleg in Brügge absolviert. In Brüssel hat sie erste Erfahrungen in der Gesundheitspolitik gesammelt. Bei Pathways beschäftigt sie sich vorrangig mit Themen im stationär/ambulanten Grenzbereich.
„Pathways denkt zukunftsgewandt. Veränderung und Dynamik stehen im Vordergrund. Dies ermöglicht mir, mich aktiv einzubringen und zu aktuellen Problemstellungen in der Gesundheitspolitik neue Lösungsansätze zu erarbeiten.“

Luise Tavera

Junior Associate

Neben ihrem Studium der Gesundheitsökonomie hat Luise Tavera ihr Interesse für gesundheitspolitische Zusammenhänge bereits ehrenamtlich entwickelt. Als Mitglied eines jungen Gesundheitsparlaments hat sie sich mit strukturellen Fragen der Gesundheitsversorgung auseinandergesetzt. Diese Arbeit setzt sie als Mitarbeiterin bei Pathways konsequent fort. „Die Problemlösung und die Integration medizinischer Innovationen in das bestehende Gesundheitssystem. Das macht diese Arbeit einzigartig und abwechslungsreich, denn dabei geht man keinen Weg zweimal.“

Simone Schmid

Executive Assistant

Simone Schmid ist bei Pathways die „gute Seele“. Sie ist persönliche Assistentin von Dr. Holger Friedrich und zugleich für das gesamte Office Management und Veranstaltungsmanagement verantwortlich.

Karriere

Wir planen langfristig mit unseren Mitarbeitern

Je nach Erfahrung Expertise fangen Sie bei Pathways in der Regel als Junior Associate oder Associate an. Dabei ist Weg ganz nach oben möglich und erwünscht. Schließlich möchten wir, dass Sie eine eigenständige und souveräne Beraterpersönlichkeit werden. Aus diesem Grund unterstützen wir Sie fortlaufend sich zu entwickeln.

 

Junior Associates

Unseren Junior Associates vermitteln wir beratungsspezifische Anforderungen an Recherche und Analyse, entwickeln ihre argumentativen Fähigkeiten und begleiten sie bei ihren ersten eigenständigen Schritten in der Beratung und Interessenvertretung.

 

Associates

Unsere Associates sind die eigentlichen Expertiseträger. Sie übernehmen selbständig Projekt- und Mandatsverantwortung und sind der zentrale Ansprechpartner unserer Mandanten sowie des Senior Managements.

Senior Associates

Senior Associates verfügen über mehrjährige Berufs- und Beratungserfahrung. Sie führen eine Practice Group, in der sie für mehrere Schlüsselmandate und ein eigenes Team verantwortlich sind. Darüber hinaus übernehmen sie eine aktive Rolle in der Unternehmensführung, bei der Entwicklung von Kompetenzen und Expertisen beim Ausbau und der Akquise neuer Mandate.

Wir suchen immer qualifizierte
Beraterpersönlichkeiten